Buch

Die Idee, mein gesammeltes Geschriebenes seit Beginn der Krebsdiagnose in Buchform zu verpacken, entstand aus der Frage heraus, wie ich meine Krebserkrankung bewältigt habe.
Die Antwort ist so vielschichtig, unfassbar komplex und würde aufgrund unterschiedlicher Tagesformen ständig anders aussehen und bezogen auf die unterschiedlichen Lebensbereiche auch immer anders ausfallen.

Die Krebserkrankung hat meine Einstellung zum Leben – positiv wie negativ – geändert und stellt bezogen auf Kinder, Partnerschaft, eigene Ressourcen, Alltagsbewältigung und Studium in vielerlei Hinsicht eine Herausforderung dar.

Meine Auszüge in diesem Buch sind authentisch, weil sie in den Momenten entstanden sind, in denen ich genauso fühlte. Es handelt sich um Einblicke in die Zeit unmittelbar nach der Krebsdiagnose, mein Gefühlsleben während Chemo, Mastektomie und Bestrahlung und in die Zeit nach Abschluss der Akutbehandlungen, wenn man sich für das Umfeld wieder in einem Zustand befindet, den man als gesund bezeichnen könnte, es aber weder ist noch sich so fühlt.

Das Buch ist erhältlich u. a. bei amazon oder BoD: