Alle Beiträge von Mandy Falke anzeigen
Autor: Mandy Falke

Über Talente

Als Kind dachte ich, ich hätte keine Talente. In der siebten Klasse sollte jeder einmal sagen, was er besonders gut können würde. Es ging reihum:

„Tischtennis“

„Schimmen“

„Tischtennis“

„Malen“

„Tischtennis.“

Schließlich war ich an der Reihe. Ich wollte ehrlich sein. Überlegte.

„Ich weiß nicht, was ich gut kann“, sagte ich schließlich.

Ricarda Kinnen im Interview

Auf Ihrem Instagramprofil happy.free.me teilt Ricarda die Geschichte ihrer Brustkrebsdiagnose und möchte anderen Betroffenen helfen. Ihre Sichtweise ist durch naturheilkundliche und spirituelle Vorstellungen gekennzeichnet und soll anderen Mut machen, ihren eigenen Weg zu gehen.

Der Sinn des Lebens

Zwischen „viel zu warm“ und „ganz schön kalt“ existiert dieser wirklich schmale Bereich der perfekten Temperatur. Gestern um 21:00 war es so weit. Meine Tochter und ich stehen barfuß vor unserer Haustür. Der Boden ist angenehm warm, die Luft ebenso.

Interview Heidy Müller

1999 gründete Heidy Müller die Gesundheitspraxis & Palliativecare. Ihr Schwerpunkt liegt auf dem spirituellen Umgang mit dem Tod, Palliativecare, Trauer- und Sterbebegleitung, Klang- und Atemtherapie und Meditationen. Im Jahr 2020 erkrankte Heidy selbst an Krebs.

12 empfehlenswerte Blogs von Krebsbloggern über Brustkrebs

Nachfolgend findet ihr Blogs von Krebsbloggern, die an Brustkrebs erkrankt sind und Einblicke gewähren über ihren Umgang mit dieser Krankheit.

adventurecare e.V. – Abenteuer erleben gegen Krebs

adventurecare e.V. ist eine gemeinnützige Organisation, die Familien mit Kindern hilft die Krebsdiagnose eines Elternteils besser zu verarbeiten. Der adventurecare e.V. führt Abenteuercamps für Familien mit Kindern durch.

Verwendete Schlagwörter: , , , , , ,

Th!nk Pink Club – gemeinsam für das Leben

Nadja Will vom Th!ink Pink Club im Interview über Brustkrebs und ihr Engagement in diesem Bereich.

another day in paradise

Man muss das Tesafilm seitwärts vom Roller abziehen. Nicht längs, sonst ist es zu straff und zerknüddelt. Und das Geschenk – pass mal auf, ich zeig dir, wie man das am besten einwickelt. Du hälst hier an dieser Seite fest, ich hier und – hmm – sieht irgendwie trotzdem blöd aus. Ach, ich sag einfach, die Kinder haben das so eingepackt. Ich lache. Die 8Jährige knufft mich empört kichernd in die Seite: „Mama!“

Verwendete Schlagwörter: , ,

32 Webseiten für Krebserkrankte

Hier findet man eine Auflistung der 32 besten Webseiten, auf denen sich Krebserkrankte informieren, vernetzen oder beraten lassen können.

Interview mit Dilek Skrabania

Dilek Skrabania gewährt in diesem Interview Einblicke in ihr Leben mit Magenkrebs.

Top